deutsch   english

Akzeptanz und Usability biometrischer Sicherheitssysteme (Biosec)

Gefördert von: Der Europäischen Union im Rahmen des Integrated Projects „BioSec“ im 6. Rahmenprogramm)

Laufzeit: Dezember 2003-November 2005

Inhalt:

Biometrische Sicherheitssysteme bedienen sich physischer oder behavioraler Merkmale, um so eine verlässliche und weitgehend automatisierte Zugangskontrolle zu ermöglichen. Um einen effizienten Einsatz dieser Systeme zu gewährleisten, gilt es nicht nur deren technische Zuverlässigkeit zu erhöhen. Neben der Sicherheit vor Angriffen, hohen Erkennungsraten und Robustheit der Systeme sind Benutzerakzeptanz und Benutzerfreundlichkeit von großer Bedeutung.
Mit diesen Fragen beschäftigt sich das EU-geförderte internationale Projekt "Biosec", in dem Menschen aus unterschiedlichen Arbeitsbreichenund Ländern zusammen arbeiten.
In Zusammenarbeit mit der Universität Tampere in Finnland konzentriertesich unsere Projektarbeit auf die Usability und Akzeptanz biometrischer Sicherheitssysteme. Zum einen wurden Messinstrumente entwickelt, die verschiedene Aspekte der Usability und Akzeptanz erheben. Diese wurden weiterhin eingesetzt, um relevante Determinanten der Benutzerakzeptanz zu bestimmen und zu gewichten. In einem zweiten Schritt wurde in unterschiedlichen Experimenten getestet, wie Benutzerschnittstellen gestaltet werden können, um eine hohe Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Die experimentellen Ergebnissezeigen, dass bei einem reibungslosen Ablauf die reine Textinstruktion zu bevorzugen ist, während computeranimierte Agenten einen Mehrwert bieten können, falls der Benutzer auf Probleme stößt.

Literatur

  • Eschenburg, F., Lylykangas, J. Vuorinen, K., Trotizsch, H., Krämer, N. & Bente, G. (2005). User-centred evaluation of biometric security systems: The BioSec approach. In: Lockie, M. (ed.). Biometric technology today, 13,7, 8-10
  • Eschenburg, F., Bente, G., Troitzsch, H. and Fischer, O. (2005). The Biosec mobile usability lab for biometric security systems. 3rd COST 275 Workshop ? Biometrics on the Internet, Hetfield, 27-28 October 2005
  • Troitzsch, H., Eschenburg, F., Bente, G., Krämer, N., Lylykangas, J., Vuorinen, K. & Surakka, V. (2005). Introduction of a Multi-Modular Acceptance and Usability Questionnaire. Abrufbar unter:
    http://www.europeanbiometrics.info/images/resources/72_186_file.pdf